Wir sind so multifunktional
wie unsere Verpackungen

Flexibilität in allen Verfahren

Das beste Produkt und die beste Dienstleistung: Diese Verpflichtung geht die BEUCKEGROUP den Auftraggebern gegenüber ein. So reagiert das Unternehmen auf die aktuellsten Anforderungen des Marktes und setzt diese erfolgreich um. Oberste Priorität hat die kontinuierliche Weiterentwicklung der Unternehmenskultur, des Qualitätsmanagements und der technischen Einrichtungen – immer mit Blick auf die Zufriedenheit des Kunden.

Als ganzheitlicher Systempartner für hochwertige Druckveredelung und Verarbeitung von flexiblen Verpackungen entwickelt und produziert die BEUCKEGROUP nach neuestem Stand der Technik. Von der Bedruckung über die Kaschierung bis zur Codierung – unsere qualitativ hochwertigen Leistungen richten sich stets nach den Anforderungen unserer Kunden. Dabei beraten wir Projektpartner individuell im Hinblick auf die Erfordernisse Ihres Marktes. Gemeinsam finden wir die beste Lösung.

Tiefdruck

Der Tiefdruck entwickelte sich im Laufe des 19. Jahrhunderts aus dem Kupferstich. Das Einzigartige an diesem Verfahren: Es bietet die Möglichkeit, innerhalb einer Druckform verschieden dicke Farbschichten zu drucken und damit verschieden helle oder dunkle Tonwerte zu erzeugen. Da diese Methode sehr aufwendig ist, kommen meist nur Produkte mit sehr hoher Auflagenzahl in Frage.

Im Verpackungsbereich spielt der Tiefdruck vor allem für Kunststoff- und Papierfolienverpackungen eine große Rolle. Ob auf PET, OPP, Papier oder Verbunde – wir bringen bis zu elf Farben auf Ihr Material.

Flexodruck

Der Flexodruck hat sich aus dem früheren Buchdruck entwickelt. Es ist ein sogenanntes direktes Hochdruckverfahren. Anders als beim Tiefdruck liegen hier die zu druckenden Flächen höher als die nicht zu druckenden Bereiche. Die Methode gilt als technisch hochentwickelte Druckprozedur, die vor allem mit ihrer Flexibilität punktet (darauf ist auch die Namensgebung zurückzuführen). So besitzt der Flexodruck eine besonders große Formatvariabilität, eine hohe Farbmengenübertragung und kommt vorrangig bei Materialien zum Einsatz, die mit einem anderen Verfahren nicht bedruckt werden können.

Im Verpackungsbereich wird Flexodruck hauptsächlich bei  Kunststoff (PE, PET, PVC, PS, PP, PC, metallisierte Folie) und Papier eingesetzt.

Weiter­verarbeitung

Die BEUCKEGROUP ist führender Systempartner für hochwertige Druckveredelung und Ansprechpartner für ausgefallene Kundenwünsche in den Märkten der Food-, Non-Food- und der Zigarettenindustrie. 

Kaschieren, Codieren, Applikationen, Stanzen oder Prägen – wir bringen Ihre Inhalte mit ansprechender Optik und Haptik in Einklang und garantieren ein exklusives und professionelles Endprodukt.

Wir produzieren für eine Vielzahl von Produkten auf drei LF-Duplex-Kaschieranlagen – lösemittelfrei, energieschonend, umweltgerecht. Unsere hochwertigen Anlagen ermöglichen qualitatives Kaschieren von Verbundmaterialien für flexible Verpackungen wie zum Beispiel Gummibärentüten. Durch das Folienkaschieren wird die Festigkeit erhöht, Schutz (z. B. gegenüber Schmutz und Feuchtigkeit) gewährleistet und die Gebrauchsbeständigkeit erhöht.

Vorteile: Keine Luftbelastung durch Lösungsmittel, keine Feuer- und/oder Explosionsgefahr, keine Lösungsmittelrückstände in Laminaten, geringere Produktionskosten.

Barcode-Etiketten, nummerierte Codes und Etiketten mit QR-Code: In vielen wirtschaftlichen Bereichen spielen codierte Etiketten als Barcodeaufkleber eine Rolle. Doch nicht nur Etiketten können codiert werden. Wir bringen Ihre Codierung auf Einleger, Inserts oder Beutel auf. Alternativ ist die Codierung im Druckbogen möglich. BEUCKE erstellt QR-Codes (statisch oder dynamisch), hinterlegt mit den von Ihnen gewünschten Informationen. 

Vorteil: Wo früher zeitaufwendig Warenlisten angehängt oder Preise an der Kasse eingegeben werden mussten, reicht jetzt ein Klick mit dem Scanner auf den Barcode und alle Informationen sind im PC abgelegt.

Mittels spezieller technischer Ausstattung ist BEUCKE in der Lage passgenau in Laufrichtung zur Bahn einen Hotmeltstreifen aufzubringen. Diese Hot-Melt-Applikation dient zur Verschlussmöglichkeit für Verpackungsmaterialien und ermöglicht ein leichtes Öffnungsverhalten im Bereich des Hotmelt.

Vorteile: Trotz dem Einsatz einer festversiegelnden Siegelschicht kann mittels dem Hotmeltstreifen ein leichtes Öffnungsverhalten für den Konsumenten erzielt werden. 

Für ein breites Anwendungsspektrum ist BEUCKE in der Lage Kaltsiegelmassen auf Verpackungsmaterialien aufzutragen. Diese werden meist für temperaturempfindliche Produkte genutzt um einen Wäremeintrag durch den Siegelprozess in der Abpackanlage zu vermeiden. Ob für Papier - oder Folienverpackungen, BEUCKE hat für jeder Art von Materialien den richtigen Kaltsiegel.

Vorteile: Die Kaltsiegelnaht ist leichter zu öffnen und spezielle Kaltsiegelmassen bieten die Option einen Wiederverschluss zu ermöglichen. Außerdem bietet der Kaltsiegel gleichzeitig eine sichere Verschlussmöglichkeit für Ihr Produkt. 

Möchten Sie mit einem exklusiven Produkt den typischen Aha-Moment erzeugen, dann bietet BEUCKE im Bereich der Druckveredelung die sogenannte Folienprägung an. Diese optisch sehr ansprechende Veredelung erzielen wir mittels eines Prägestempels, der je nach Folie und Papier auf mindestens 80°C erhitzt wird. Durch Druck und Hitze verbindet sich die Folie mit dem Papier.

Vorteil: Durch diesen Vorgang werden sowohl visuelle als auch haptische Kontraste erzeugt. Je nach Folie erscheint der Effekt beispielsweise metallisch glänzend, matt oder perlmuttschimmernd.

Eine Stanzung ist bei Schachteln beispielsweise technisch notwendig, um Klebelaschen, Einsteckteile oder auch viele weitere funktionale Muster anzubringen. Mittels speziell angefertigter Formen stanzt BEUCKE von Firmenlogos bis hin zu einzigartigen und außergewöhnlichen Modellen aus dem zuvor erstellten Druckprodukt. 

Vorteil: Da ausgestanzte Formen auch weiterverarbeitet werden können, ist Stanzen eine sehr vielfältig nutzbare Variante der Druckveredelung – kreativen Ideen sind kaum Grenzen gesetzt.

Höchste Qualität

Wir arbeiten in allen Druckbereichen hochautomatisiert. Dieser hohe Automatisierungsgrad ist allerdings kein Ersatz für unser exzellent ausgebildetes Fachpersonal. Unser Know-how, unsere Erfahrung und unser optimales Auftragsmanagement ermöglichen es, Ihren Druckauftrag schnellstmöglich zu realisieren.


Qualitätssicherung

Den hohen Qualitätsanforderungen in der Tobacco- und Food-Industrie begegnen wir mir QS-zertifizierten Verfahren, die reibungslose, sichere und hochwertige Prozesse bei der Auftragsbearbeitung & -abwicklung garantieren.

Dazu zählen u. a. Hygienezertifizierung für Lebensmittelsicherheit nach BRC, Zertifizierung für kontrolliertes Handeln in der Waldwirtschaft (FSC) und Zertifizierungen nach ISO 50001 für Qualitäts- und Energiemanagement.