Ehemaliges Betriebsgelände dient zur Übung der Freiwilligen Feuerwehr Dissen



Am Samstag den 23. September 2017 wurde der Ernstfall in den ehemaligen Betriebshallen der BEUCKE & SÖHNE GmbH & Co.KG in Dissen geübt.

Die freiwillige Feuerwehr Dissen rückte mit über 20 Feuerwehrmännern, verteilt auf ein Löschgruppenfahrzeug (LF 20), die Drehleiter (DLA (K) 18/12) sowie einem Mannschaftstransportwagen (MTW), aus. Geübt werden sollte unter dem Oberbegriff: "Kritischer Wohnungsbrand ". 

Artikel anzeigen (PDF)